Telekom Tochter zu behäbig?

Ich habe meinen Telefonanschluss diesmal bei der Telekom genommen (von der Telekom-Tochter Congstar weg) obwohl ich mit dem Anbieter Congstar nicht unzufrieden war. Auslöser war, dass Congstar die Mitnahme der Telefonnummer nicht gestattete und mir unbedingt eine neue verpassen wollte, obwohl es das gleiche Ortsnetz war. Anders als es scheinbar beim Mobilfunk ist – so sagte man mir – habe ich beim Festnetzanschluss kein Recht auf die Mitnahme, swondern nur bei einem Anbieterwechsel. Auf die Frage, ob die Firma einen zufriedenen (und by the way – unproblemattischen !!)  Kundenloswerden wolle, hieß es nur lapidar – so ind die Regeln ….

So habe ich dann meinen Wechsel initiiert, der sowohl unkompliziert war als auch mein wesentliches Ziel erreichte – nämlich die Rufnummernmitnahme. Ich habe leider bis heute nicht verstanden, wo da das Problem gelegen hat …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.